Petition Kastrationspflicht

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Auch in der Schweiz gibt es Tausende von herrenlosen und verwilderten Katzen. Sie halten sich überwiegend versteckt in Kolonien auf Bauernhöfen, Schrebergärten oder verlassenen Fabrikarealen auf. Ihre unkontrollierte Vermehrung führt zur rascheren Verbreitung von Krankheiten. Folge davon sind kranke, verwahrloste Katzen und Welpen, welche ohne medizinische Hilfe oft elendlich zugrunde gehen. Tierärzte, welche sich ehrenamtlich für die Tierschutzorganisation NetAP engagieren, kastrieren jährlich mehrere Tausend herrenlose Katzen schweizweit. Jedoch sind auch unkastrierte Hauskatzen mit verantwortlich für die unkontrollierte Vermehrung. Besitzer von unkastrierten Hauskatzen sollen somit mehr Verantwortung übernehmen und ihre Freigängerkatzen kastrieren lassen. Ihre Unterschrift kann dazu beitragen, dass die Petition zur dafür notwendigen Änderung im Artikel der Tierschutzverordnung (Art. 25 Abs. 4 TSchV) führt!